Ich war überzeugt

Nicht immer läuft das Leben wie geplant. Es gibt allerdings auch Situationen, wo einfach der Plan nicht so ganz am Leben ausgerichtet ist. Wenn man zum Beispiel mit 20 Leuten zum Bowling gehen will, ist es ratsam, sich mindestens drei Bahnen reservieren zu lassen. Käme durch irgendeinen dummen Streich des Schicksals nur noch ein Bowlingfreund dazu, und man hat nur zwei...

Mehr

Aus gut nachvollziehbaren Gründen

Die Zeit war einfach reif. Irgendwann im Laufe des Jahres 2019 kam es schließlich zur Sprache. Seit 25 Jahren leistete uns die Küche im Vereinshaus gute Dienste. Doch nun ließ sich kaum noch leugnen, dass sich aus Gebrauchsspuren langsam aber sicher richtig auffällige Schönheitsfehler entwickelt hatten. Und mit dem Zusammenhalt einzelner Bauteile war es auch nicht mehr...

Mehr

Nicht gerade typisch

Kühles und klares Wetter im Januar ist für unsere Höhendörfer eigentlich keine Seltenheit. Dass die Kühle allerdings nicht mal ganz den Gefrierpunkt erreicht und dass weit und breit keine Spur von Schnee zu finden ist, ist für den Januar in unseren Breiten allerdings nicht gerade typisch. Deshalb war in früheren Jahren der Januar oft der Monat, in dem die berühmt...

Mehr

Bestens geeignet

Wenn in der Natur die dunklen Stunden überwiegen, kehrt bei uns Menschen eine besinnliche Zeit ein. Die Adventszeit, in welcher nach altem christlichen Brauch der nahenden Ankunft des Christkindes gedacht wird. Was den Charakter und die zunehmend geruhsame Stimmung dieser Tage noch betont, ist die Musik, die sich ganz speziell für diesen Abschnitt des Jahres schon in...

Mehr

Es sind ja schließlich Rentner

Unser Leben und das ganze Universum sind ständigen Veränderungen unterworfen. Das haben schon die weisesten Philosophen, Astronomen und Wissenschaftler festgestellt. Und wenn wir unsere Welt mit offenen Augen erleben, dann merken wir, es ist tatsächlich so. Komisch ist nur – welch eine Ironie des Schicksals – dass solche Dinge, die sich eigentlich ändern...

Mehr

Es war am Abend des 10. Dezember

Es war am Abend des 10. Dezember 2019. Fünf Männer hatten sich im spärlich beheizten Proberaum der Band „Die Alten Germanen“ eingefunden. Aber sie waren noch nicht vollzählig. Sie warteten auf den Sechsten, der sich im Saalfelder Feierabendverkehr festgefahren und deshalb verspätet hatte. Über eine halbe Stunde mussten sie ausharren, bis dieser dann endlich zur Tür...

Mehr