Im Namen der Bequemlichkeit

Wir legen sehr großen Wert darauf. Wie kaum einem anderen Volk auf diesem Planeten ist sie uns Deutschen nahezu heilig – unsere Bequemlichkeit. Im Vergleich zu anderen geht es uns doch tatsächlich fast wie im Paradies und doch gibt es – gerade in Deutschland nicht selten – immer noch Leute, die immer noch mehr wollen. Und das möglichst zum Nulltarif. Doch im schönen...

Mehr

Kombinierte Führungstätigkeit

Im März 2020 war es, als wir Wickersdorfer erstmalig die Auswirkungen der Corona – Pandemie wirklich am eigenen Leibe zu spüren bekamen. Die Durchführung unseres Vortrages über den Weinanbau an der Mosel wurde vom Gesundheitsamt untersagt und in der Folge blieb unser Vereinshaus für weitere Veranstaltungen geschlossen. Die Meinungen über den Sinn und den Nutzen der...

Mehr

Man muss auch

nicht 5 km laufen um sich vom Dorf im Wintermantel verzaubern zu...

Mehr

Mann muss nur

eine Runde von ca. 5 km laufen um diese wundervolle Pracht zu erleben. Winter im Januar 2021 in Wickersdorf und Umgebung. Haiko Jakob             Fotos Haiko Jakob  ...

Mehr

Ein recht beachtliches Exemplar

Mag es einem auch vorkommen, als wenn Corona inzwischen das gesamte gesellschaftliche Leben lahmgelegt hätte. Das täuscht. Noch blitzt hier und da doch mal ein Funke auf, der daran erinnert, dass es früher anders war. Dass Menschen sich ungehindert treffen konnten, um sich an guten alten Traditionen und Bräuchen zu erfreuen. Heute kann ich davon berichten, dass es auch...

Mehr

Wie ein geölter Blitz

Ziemlich spät starteten die Wanderer des Wickersdorfer Heimatvereins dieses Jahr in ihre Saison. Im Juli hatte sich Dr. Uli Knopf seine erste Strecke zurechtgelegt. Diese wurde dann allerdings wegen unsicherer Wetterlage bis in den August hinein verschoben. Wo wir dann alle schön nass wurden. Dann tat sich eine ganze Weile nichts. Ich hatte bereits vermutet, dass es 2020...

Mehr